IMG 5161Die erste Veranstaltung des noch jungen Jahresfand am 16.1.2022 mit Start und Ziel an der Stiftskirche St. Martinus und St. Severus in Münstermaifeld statt. 19 Mitglieder des Eifelverein Andernach hatten sich eingefunden, um zu einer Wanderung über das Maifeld und zur Burg Eltz zu starten.

Auf dem Maifeld wehte an diesem Sonntagmorgen ein eiskalter Wind, und so musste man sich erst einmal warmlaufen. Angenehmer wurde es erst, als es durch den Wald hinunter ins Tal des Elzbaches ging. In Sichtweite der Burg Eltz, einer Höhenburg aus dem 12. Jahrhundert, die nie gewaltsam erobert werden konnte und deshalb vollständig erhalten ist, fand dann die wohlverdiente Mittagsrast statt. Nach interessanten Informationen des Wanderführers über den Werdegang der Burg konnte die Gruppe frisch gestärkt den Aufstieg aufs Maifeld hinauf  bewältigen. Über Metternich führte der Weg zurück nach Münstermaifeld,. Durchgefroren, aber gut gelaunt, erreichten die Wanderer wieder den Ausgangspunkt und freuten sich auf die Einkehr in der Pizzeria "Vulcana". Eine sehr schöne und gelungene Wanderung zum Jahresanfang, der hoffentlich noch viele weitere schöne Wanderungen im Jahr 2022 folgen werden. 

Zu der nächsten Sonntagswanderung, die für den 13.2.2022 geplant ist, sind wieder alle Mitglieder und Gäste ganz herzlich eingeladen! Genauere Informationen auf der Homepage des Eifelvereins Ortsgruppe Andernach und in der Tagespresse.