Jahrsabschluß
Jahresabschlusswanderung


Die Wanderfreunde des Eifelvereins Andernach beendeten das Wanderjahr 2019 mit der traditionellen jährlichen Jahresabschlusswanderung an Silvester. Eingeladen zu dieser Wanderung hatten die beiden Wanderführer Vroni Rath und Gabriel Riehl. Über 40 Wanderfreunde aus Andernach und dem Umkreis aus der Verbandsgemeinde Pellenz und Weißenthurm folgten der Einladung und wanderten bei Minusgraden von NR-Altwied (Laubachsmühle) immer entlang des Wiedbaches auf dem Wiedweg über NR-Altwied, NR-Segendorf über die Wiedinsel in NR-Niederbieber bis zum Einkehrlokal „Da Sandro“ in NR-Niederbieber. Unterwegs waren wegen der Kälte nur kurze Pausen angesagt. Die Wanderstrecke führte durch das Wiedtal vorbei an einer Fischerhütte, dem Stadtteil Altwied, der Steinbrücke und immer entlang des Bachlaufes der Wied. Übrigends über dem alten Ortskern von Altwied liegt die Ruine der Burg Altwied und der Stammsitz der Grafen zu Wied ( vor 1129). Die Wanderfreundin Helga Bouquain bedankte sich im Namen aller Teilnehmer bei den Wanderführern für diesen schönen Wandertag. Mehr Aktivitäten des Eifelvereins Andernach erfährt man auch durch das Vereinsheft. Dieses ist kostenlos im Touristikzentrum neben Geysirgebäude in Andernach, Konrad-Adenauer- Allee 40 erhältlich. Die Homepage findet man unter www.eifelverein-andernach.de. Außerdem erteilt der 1. Vorsitzenden Gabriel Riehl gerne Auskunft unter der Tel.-Nr. 02601-9117360.