Schwarzwald
Mehrtageswanderung im Schwarzwald
Auf Einladung der Wanderführer Heidi Allscher, Maria Zimmermann, Vroni Rath und Gabriel Riehl besuchten die Wanderfreunde Eifelverein den schönsten Teil eines Wandergebietes im Schwarzwald das Renchtal. Schon auf der Hinfahrt wurden die größten natürlichen Wasserfälle des Nordschwarzwaldes die „Allerheiligen Wasserfälle“ genannt auch Büttensteiner Wasserfälle oder die Sieben Bütten bis zum Kloster durchwandert und danach fuhr die Gruppe mit dem Bus in unser Einkehrlokal „Hirsch“ in Bad Peterstal-Griesbach. Am nächsten Tage schon wurde der erste der drei Wandertrilogien der Schwarzwaldsteig für Weitblicker erwandert. Vom Tal bis zum Sattelplatz waren rund 400 Höhenmeter zu bewältigen, was mit der Einkehr im Braunbergstüble belohnt wurde. Der Wiesensteig für Genusssucher erreichte nur einen Höhenunterschied von 150 m bis zur Renchtalhütte und als Einkehrlokal war das Gasthaus Herbstwasen angesagt. Der letzte Premiumwanderweg der Himmelssteig für Höhenverliebte zeigte sich von seiner bergigsten Seite mit mehreren Auf- und Abstiegen. Die Wanderfreunde Elke Welter und Winfried Berlin bedankten sich bei den Wanderführern für die erlebnisreiche Wandertage. Mehr über die Aktivitäten des Eifelvereins Andernach erfährt man im Vereinsheft. Dieses ist kostenlos im Touristikzentrum neben Geysirgebäude, Konrad-Adenauer- Allee 40 erhältlich. Die Homepage findet man unter www.eifelverein-andernach.de. Außerdem erteilt der 1. Vorsitzende Gabriel Riehl unter Tel.: 02601-9117360 gerne Auskunft.