Wolfsdelle

Königlich Wandern auf dem Traumpfad „Wolfsdelle“

Wandern zwischen Weinreben, über Wiesen, durch Wälder, entlang des Mühlenbaches und zahlreichen Gärten- all dies erlebten die Wanderfreunde des Eifelvereins Andernach auf dem Traumpfad „Wolfsdelle“ rund um Rhens. Natürlich erlebten die Wanderer auch noch sagenhafte schöne Ausblicke auf das Obere Mittelrheintal des UNESCO Welterbes bis hinüber zur majestätisch grüßenden Marksburg hoch über Braubach und dem geschichtsträchtigem Königsstuhl, wo einst Deutschlands Könige von den Kurfürsten gewählt wurden. Dazu kamen beim Durchgang durch das Viehtor, welches zwischen 1396 und 1418 erbaut wurde und dessen Räume während der Hexenprozesse für Verhöre und als Gefängnis benutzt wurden, noch am Ende der Wanderung Fachwerkromantik im alten Ortskern von Rhens. Gäste sind zu jeder Wanderung herzlich willkommen. Organisiert wurde diese Rundwanderung von den beiden Wanderführern Vroni Rath und Gabriel Riehl, die von der Wanderfreundin Elke Welter nette Dankworte erhielten. Mehr über die Aktivitäten des Eifelvereins Andernach erfährt man durch das Vereinsheft. Dieses ist kostenlos im Touristikzentrum neben Geysirgebäude, Konrad-Adenauer- Allee 40 erhältlich. Die Homepage findet man unter www.eifelverein-andernach.de. Außerdem erteilt der 1. Vorsitzende Gabriel Riehl unter Tel.: 02601-9117360 gerne Auskunft.