Gruppe vor 1000 j. Olivenbaum

Wanderung auf der Balereninsel „Mallorca“

Eine unvergessliche Wanderwoche erlebten die Wanderfreunde des Eifelvereins Andernach auf der schönsten Baleareninsel Mallorca. Schon der Hin- und Rückflug auf die Insel ist ein Erlebnis. Auf der Insel angekommen, wurde die Gruppe von den beiden Wanderführerinnen Anita und Manon freundlich begrüßt und empfangen. Unter fachlicher Führung wanderten die Teilnehmer in den nächsten Tagen bei herrlichem Wanderwetter auf Karrenwegen und Schmugglerpfaden durch Eichenwälder, Oliven-, Mandelbäumen-, Mandarinen- und Zitronenbäumenplantagen und schönen Blumenfelder vorbei an Finkas und immer mit Meerblick. Auch der seltene Erbeerbaum wurde bestaunt. Auch der Schlusseinkehr am Ende jeder Wanderung bei einheimischem Kaffee und Kuchen wurde nicht vergessen. Am letzten Wandertag wurde das Gebiet um den berühmten „Backenzahn“ bis zum Castell Alareo erwandert. Beim geselligem Beisammensein abendlich im Hotel „Morlans Garden“ in Peguera waren schnell die täglichen Strapazen vergessen und die Wanderwoche viel zu schnell vorbei. Eingeladen zu dieser Wanderung hatten die beiden Reiseleiter Vroni Rath und Gabriel Riehl, die sich auch im Namen aller Teilnehmer bei den Wanderführern für diese schöne Wanderwoche bedankten. Gäste sind zu jeder Wanderung herzlich willkommen. Mehr über die Aktivitäten des Eifelvereins Andernach erfährt man durch das Vereinsheft. Dieses ist kostenlos im Touristikzentrum neben Geysirgebäude, Konrad-Adenauer- Allee 40 erhältlich. Die Homepage findet man unter www.eifelverein-andernach.de. Außerdem erteilt der 1. Vorsitzende Gabriel Riehl unter Tel.: 02601-9117360 gerne Auskunft.