20230426 131822Bei herrlichem Frühlingswetter wanderte eine Gruppe des Eifelvereins Andernach auf dem sonnigen Holunderblütenweg von Kettig bis nach Saffig.

Die Wanderführerinnen, Lydia Böhm und Regina Schiff, führten die Teilnehmer auf einem bequemen und leicht zu gehenden Feldweg durch die Reihen der in voller Blüte stehenden Obstbäume. Von hier hatte man wunderschöne Ausblicke auf das Neuwieder Becken, den Westerwald und auf die erloschenen Vulkane dieser Gegend. Die Strecke verlief vorwiegend durch eine liebliche Wiesenlandschaft mit sehr schönen Fernblicken. Nach zwei Stunden war das Ziel der Wanderung, nämlich Saffig, bereits erreicht. In der Gaststätte "Im Schänzchen"  bei den Barmherzigen Brüdern fand die anschließende Einkehr statt. Danach begaben sich noch ein paar Gruppen auf eine kleine Erkundungstour durch Saffig, die auch mit einem Besuch der sehenswerten Kirche verbunden wurde, bevor die Busfahrerin alle wieder wohlbehalten nach Hause brachte. Es war wieder einmal eine sehr gelungene Nachmittagswanderung!